Skip to main content

Schulfüller und Füller für Kinder

Für fast alle Kinder ist es ein besonderer Moment, wenn in der Grundschule das Schreiben mit einem Schulfüller eingeführt wird. Dies ist in den meisten Grundschulen entweder im Laufe der 1. Klasse, oder noch häufiger, im Laufe der 2. Klasse der Fall.



Schreiben lernen mit dem Schulfüller

In vielen Schulklassen wird der Umgang mit dem Schulfüller sogar mit einem Füllerführerschein gekrönt. Auch dies zeigt die besondere Bedeutung des Umgangs mit diesem wichtigen Schreibgerät.

Auch wenn heutzutage die meisten Texte über eine Tastatur eingegeben werden, muss dennoch jeder gelegentlich zum Stift greifen, um etwas handschriftlich festzuhalten.

Eine schöne Handschrift ist und bleibt demnach weiterhin wichtig, da sie nicht nur besser zu lesen ist, sondern auch einen gewissen Eindruck hinterlässt. Wer hat nicht schon einmal das schöne und saubere Schriftbild von mit einem Füllfederhalter handschriftlich geschriebenem Text bewundert?

Insbesondere heutzutage, in einer Zeit, in der die meisten Texte in Maschinenschrift gelesen werden, hebt sich eine schöne Handschrift positiv aus der Masse hervor. Das Schreiben mit der Hand ist eine Kunst, die erlernt werden will, denn die individuelle Handschrift hat auch heute noch einen hohen Stellenwert.

Die richtige Auswahl des Schulfüllers für Schulkinder

Ein Füller prägt und formt die Entwicklung einer individuellen Handschrift. Deshalb ist es besonders wichtig, das Schreibenlernen von Beginn an zu fördern und bestmöglich mit der Auswahl des richtigen Schulfüllers zu unterstützen. Hierbei gibt es einiges zu beachten.

Die Bauform des Füllhalters bestimmt die Schreibhaltung der Hand des Benutzers. Es ist deshalb wichtig, dass der Schulfüller gut in der Hand liegt und Verkrampfungen von vornherein vermieden werden. Weiterhin ist auf einen rutschfesten Griff zu achten, damit der Schulfüller auch bei schwitzigen Händen nicht zum Ärgernis wird. Auch die richtige Auswahl der Feder des Schulfüllers ist wichtig, da auch diese maßgeblich zum Schreibgefühl beiträgt. Das Schreiben soll Spaß machen und angenehm sein, und zwar nicht nur in der Schule, sondern insbesondere auch zu Hause beim Üben.

Natürlich soll ein Schulfüller auch eine gewisse Stabilität aufweisen, und nicht beim ersten Sturz vom Schreibtisch kaputt gehen. Letztlich ist aber auch die Optik eines Schulfüllers nicht zu vernachlässigen. Dem Kind soll Form und Farbe des Schulfüllers gut gefallen, damit es sein neues Schreibgerät gerne zur Hand nimmt. Hierbei können modische Aspekte durchaus eine Rolle spielen. In der heutigen Zeit, in der bereits in der Schule Wert auf bestimmte Marken gelegt wird, kann auch die Wahl der richtigen Marke mit in die Kaufentscheidung einfließen.

Zusammenfassend ist es von großer Bedeutung, den wichtigen Schritt zum Schreiben mit dem Füllfederhalter, mit dem passenden Schreibgerät zu unterstützen. Einige Hersteller von Füllfederhaltern haben spezielle Schulfüller, manchmal auch Schreiblernfüller genannt, im Angebot, die speziell auf diese Anforderungen von Schreibanfängern zugeschnitten sind. Einige dieser Schulfüller möchten wir an dieser Stelle gerne vorstellen.

Pelikano Schulfüller von Pelikan

Viele Leser werden aus ihrer eigenen Schulzeit noch den Schulfüller Pelikano von Pelikan kennen. Dieser Schulfüller kam 1960 auf den Markt, nachdem Pelikan umfangreiche Umfragen bei Erziehern durchführte, um fundiertes Wissen über das Schreibenlernen zu erlangen. Seitdem wurden die Pelikano Schulfüller von Pelikan stetig weiterentwickelt und gehören auch heute noch zu den beliebtesten Schulfüllern auf dem Markt.

Pelikano Füllhalter haben neben einem trendigen Design und glänzenden Farben auch eine hochwertige Edelstahlfeder mit Iridiumkorn an der Spitze. Außerdem verfügen sie über ein Patronenfüllsystem für alle Standardpatronen und Großraumtintenpatronen. Sehr praktisch sind sowohl Tintensichtfenster für die leichte Kontrolle des Tintenstandes, sowie die Metallkappe mit Wegrollschutz. Für ein ermüdungsfreies Schreiben sorgt die bewährte Soft-Griffzone des Füllfederhalters. Auch für Linkshänder gibt es spezielle Pelikano Linkshändermodelle.

Sale
Pelikan 924886 - Pelikano Junior Füllhalter P67, Feder: A, Schaftfarbe: türkis*
  • mit Spezial-Griffprofil
  • perfekt für Schreibanfänger
  • mit Edelstahlfeder
  • für Rechtshänder
  • Federstärke A

Das Griffix System von Pelikan

Griffix von Pelikan ist ein 4-stufiges Schreiblern-System für Kinderhände, das aus Wachsschreibern, Bleistiften, Tintenschreibern und Füllhaltern besteht, wobei die Griffix Füllhalter die oberste Stufe im Schreiblern Prozess darstellen. Bei den Griffix Füllhaltern wurde besonderes Augenmerk auf ergonomisch geformte Griffzonen gelegt, um von Anfang an formgerechtes Schreiben und flüssige Schreibbewegungen zu erlernen.

Sale
Pelikan 927970 Füllhalter griffix, Blau, für Rechtshänder, mit Drehkappe*
  • Füllhalter für Anfänger
  • Ergonomische Griffzone
  • Für entspanntes Schreiblernen
  • Mit Wissenschaftlern und Lehrern entwickelt
  • Made in Germany

Schulfüllhalter von Lamy

Auch vom Hersteller Lamy gibt es spezielle Füllfederhalter Modelle, die sich gut zum Schreiben in der Schule eignen. So zum Beispiel die Lamy Füllhalter Safari*, die Lamy nexx Füllfederhalter*, oder auch die Lamy Schreiblernfüller*.

Weitere Schulfüllhalter

Selbstverständlich gibt es zahlreiche weitere Füllhalter Modelle, die auch für die Schulzeit geeignet sind. So zum Beispiel die Schulfüllhalter von Herlitz* , oder die Schulfüller Scribolino von Faber-Castell*.

Insgesamt bietet der Markt der Schulfüller heutzutage eine breite Auswahl an geeigneten Schreibgeräten, die allesamt zu verhältnismäßig günstigen Preisen angeboten werden. Hier sollte für jeden Schreibanfänger ein geeignetes Produkt zu finden sein.